Karneval an der Hebbelschule

Am 24. 2 herrschte ein buntes und fröhliches Treiben in der Hebbelschule. Polizisten, Cowboys, Prinzessinnen und unterschiedlich kostümierte Kinder und Lehrer feierten gemeinsam in der dritten und vierten Stunde Karneval. Zuerst wurde in den Klassen gefrühstückt, dann wurden viele verschiedene Spiele zu fröhlicher Karnevalsmusik gespielt. In manchen Klassen wurden auch Wettbewerbe für das beste Kostüm durchgeführt. Die Entscheidungen waren oft ein Kopf-an-Kopf-Rennen, denn viele Schüler und Schülerinnen hatten sich besondere Kostüme ausgedacht. Da gab es neben den Polizisten, Cowboys und Prinzessinnen auch Ninjas, Farbkleckse, Flamenco-Tänzerinnen, Superhelden, Skeletts, Erdbeeren und andere fantasievolle Verkleidungen. In der vierten Stunde schallte die Karnevalsmusik durch die Lautsprecher der ganzen Schule. Dies war das Startsignal für eine klassenübergreifende Polonaise. Alle Kinder liefen durch die verschiedenen Klassen und drehten lustige Schlangenlinien auf dem Pausenhof. Nach zwei Schulstunden war das fröhliche Treiben vorbei und alle Kinder konnten sich ausgelassen auf die freien Karnevalstage freuen.