Zirkusprojektwoche an unserer Schule

Die Zirkuswoche ist fester Bestandteil unseres Schulprogramms und findet alle vier Jahre statt, sodass jedes Kind in seiner Grundschulzeit einen Auftritt in einer echten Manege erleben kann. Auf dem Schulhof wird ein echtes Zirkuszelt aufgebaut und mit Profis wird für den Auftritt geprobt.

 

Zirkus „Hebbelino“

Vom 24. bis 30. März erlebten Kinder, Eltern und Lehrerinnen das große Zirkusprojekt. Die Vorfreude war groß, die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren.

Nach einem Malwettbewerb wählten das Schülerparlament und die Lehrerinnen Bilder für das Plakat und die Eintrittskarten aus.

Am 24. März traf das Team der Pädagogischen Initiative Unna ein;  Eltern und Lehrerinnen erlernten in einem Kurs verschiedene Zirkustechniken. Danach wurde ab 16 Uhr auf dem Schulhof das große Zirkuszelt aufgebaut.

Am 25. März führten Eltern und Lehrerinnen in einer Vorstellung vor, was sie im Zirkustraining gelernt haben. Im Anschluss wählten die Kinder, was sie selbst im Zirkusprojekt erlernen und später vorführen wollen.

  • Rahmengeschichte
  • Schwarzlicht
  • Seiltanzen
  • Clowns
  • Fakir
  • Akrobat
  • Bauchtanz

Die Kinder nahmen in zwei Gruppen am Zirkusprojekt teil. Natürlich gab es eine Generalprobe. Am 29. und 30. März führten die Kinder um jeweils um 14 Uhr und um 17 Uhr vor, was sie im Zirkustraining gelernt hatten.

 

Dieses große Zirkusprojekt wird an der Hebbelschule zum 4. Mal durchgeführt.

Darum wissen wir:

  • Die Kinder werden als Zirkusartisten von einem jubelnden Publikum unterstützt und verabschiedet.
  • Eltern und Lehrerinnen lernen sich untereinander ganz neu kennen.
  • Kinder erfahren Lob, Bewunderung und Anerkennung.

 

 

Wir bedanken uns bei den Sponsoren, die dieses große Zirkusprojekt ermöglichen:

  • Klöckner & CO SE
  • Sparkasse Duisburg Stiftung „Unsere Kinder – unsere Zukunft“
  • GEBAG Duisburg
  • dm
  • Firma Erich Hügel
  • Zahnärztin Fabiola Chang
  • Steuerberaterin Ursula Freude-König