Hallo,

mein Name ist Hugo! Ich bin ein Tausendfüßler und das längste Klassentier der Hebbelschule. 

Zu mir gehört die Klasse 4c. Wir sind die Tausendfüßlerklasse. 

Wir sind 24 Kinder, 8 Mädchen und 16 Jungen. Unsere Klassenlehrerin ist Frau Giehler.

Unser Klassenraum ist ganz leicht zu finden, denn wir sind im Erdgeschoss direkt neben dem Lehrerzimmer. 

 

Bei uns ist immer viel los. 

Im September 2020 haben wir während eines Kunstprojektes viel über die Künstlerin Niki de Saint Phalle gelernt. 

Am Tag der offenen Tür haben wir dann Nanas auf eine Leinwand gemalt. Das hat viel Spaß gemacht. 

 

Im Oktober 2020 haben wir zwei Tage lang an einem Coolness-Training von „Duisburg schlägt keiner“ teilgenommen. 

Die Kinder gelernt, dass es wichtig ist, bei einem Streit „cool“ zu bleiben. Es gelingt uns immer besser. 

 

Im November 2019 war Robin vom Verein NaturAktiv mit dem Projekt „Stadtkind trifft Wildbiene“  bei uns zu Gast. 

Wir haben eine Woche lang ganz viel von ihm über Wildbienen und andere Insekten gelernt. 

Hier haben wir Samenbomben gebastelt, um Nahrungsquellen für die Wildbienen zu schaffen. Diese haben wir anschließend in unserem Schulgarten verteilt. 

Niklas und Paul bauen zusammen mit Robin vom Verein NaturAktiv ein Bienenhotel für unseren Schulgarten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzlich baut sich jedes Kind aus einer Konservendose einen eigene kleine Nistkastendose für zu Hause.

 

Im März 2020 haben wir im Rahmen der Lesewoche an einem Zeitungsprojekt teilgenommen. Wir bekamen zwei Wochen lang die WAZ bis in unseren Klassenraum geliefert. Jeden Morgen haben wir dann mit einem Zeitungsfrühstück begonnen. Das war toll! 

 

Liebe Grüße und bis bald

euer Tausendfüßler Hugo