Freitag, den 7. Februar 2020, 15.30 Uhr

 

 

Sehr geehrte Klassenpflegschaftsvorsitzenden und –vertreter*innen,

 

hiermit möchte ich Sie über den Erhalt einer E-Mail vom Ministerium informieren (Stand 7.2.2020, 13 Uhr):

 

Es wird mit starken Sturm- und Orkanböen von Sonntag (9.2.20) auf Montag (10.2.20) gerechnet. Diese Böen sollen den ganzen Montag anhalten.

Der Schulträger hat bisher keine generelle Schließung von Schulen für Duisburg beschlossen.

 

Bitte informieren Sie die Eltern Ihrer Klasse daher über folgende Vorgehensweise:

 

  1. Die Eltern entscheiden, ob der Schulweg für Ihre Kinder zumutbar und sicher ist. Bei extremen Wetterlagen (Sturm, Glatteis, Schnee…) entscheiden die Eltern, ob sie Ihr Kind in die Schule schicken oder zu Hause lassen.

Das bedeutet, dass Sie ggf. diese Entscheidung bereits heute treffen können, damit Sie genügend Zeit haben, sich um eine alternative Unterbringung für Ihre Kinder am Montag zu kümmern.

In diesem Fall ist die Schule von den Eltern umgehend zu informieren (Telefon mit Anrufbeantworter 0203-353468 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

 

  1. Zurzeit gehen wir von Unterricht nach Plan aus. Sollten Sie die Kinder morgens zur Schule schicken (weil das Wetter o.k. ist) und der Unterricht muss aufgrund der Sturmwarnung vorzeitig beendet werden müssen (Sturm zieht zum Mittag auf), werden Sie umgehend informiert. Die Betreuung der Kinder in der Schule ist so lange gewährleistet, bis diese dann von Ihnen abgeholt werden.

 

  1. Je nach Wetterbericht werde ich gegebenenfalls am Sonntag (spätestens bis 15 Uhr) entscheiden, ob die Schule für die Kinder am Montag geschlossen wird. Das bedeutet, dass dann auch der Ganztag geschlossen ist. Bitte informieren Sie sich dazu auf der Homepage www.hebbelschule-duisburg.de

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

gez. Birgit Kehlert

(Schulleitung)